Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 5

Sie sehen den Datensatz 132 von insgesamt 354.

K. F. lädt Gf. Johann von Nassau-Saarbrücken zu einem Tag nach Nürnberg2und fordert ihn auf, im Falle persönlicher Verhinderung seine bevollmächtigte Botschaft zu senden, damit endgültige Beschlüsse bezüglich eines Feldzugs gegen die Türken gefaßt werden können.

Überlieferung/Literatur

Org. und Kop. noch nicht aufgetaucht. Überliefert als Regest (vierfach) im Hess. HStA Wiesbaden (Sign. Abt. 130 II: Herzoglich-Nassauisches Hausarchiv, Akten n. 5566 [fol. 18r] bzw. ebd. [fol. 22r], bzw. Abt. 1003: Nachlaß Ph. G. v. Piesport, n. 2 [fol. 17v] bzw. ebd. [fol. 21v]) (17. Jh.).

Anmerkungen

  1. 1Das Datum ergibt sich aus dem Mandat an Bürgermeister und Rat der Stadt Frankfurt (Regg.F.III. H.4 n. 296; vgl. auch ebd. H. 4 n. 297 u. n. 298).
  2. 2Der Tag sollte am 2. März stattfinden.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 5 n. 132, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1460-01-21_1_0_13_5_0_10756_132
(Abgerufen am 25.02.2021).