Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 5

Sie sehen den Datensatz 50 von insgesamt 354.

Kg. F. belehnt Hz. Heinrich von Bayern(-Landshut) mit Rat der Kff. Fürsten, Gff. Edlen und Getreuen mit der kur und .. wale des reiches, alls das mit taile von seinen elltern und vordern an in kumen, sowie mit allen seinen von Kg. und Reich zu Lehen gehenden Landen und Herrschaften. Er bestätigt ihm auch alle seine von seinen Vorfahren ererbten Rechte, Lehen, Eigengüter, Pfandschaften und Privilegien sowie alle seine Fürstentümer, Freiheiten, Besitzungen, Eigengüter, Festungen, Städte, Lande, Leute etc. mit allen Zugehörungen und gebietet die Beachtung dieser Privilegien.

Originaldatierung:
An mittichen vor unser lieben Frauen liechtmesstag (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. noch nicht aufgetaucht, der Kop. zufolge jedoch mit anh. S. - Kop.: Druck1 in der Deduktion "Antwort auf die ... Prüfung" im Hess. HStA Wiesbaden (Sign. Abt. 172: Landesregierung zu Dillenburg, n. 247 Bd. 2 Anhang ad Relat. 40 vom 21. Mai 1778, Beilagen S. 8ff. Lit. E).

Reg.: Chmel n. 1382; Lichnowsky(-Birk) 6 S. 64 n. 518.

Anmerkungen

  1. 1Offenbar nach einer Abschrift; vgl. Hess. HStA Wiesbaden (Sign. Abt. 172: Landesregierung zu Dillenburg, n. 247 Bd. 1 fol. 130r).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 5 n. 50, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1443-01-30_1_0_13_5_0_10674_50
(Abgerufen am 17.07.2019).