Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 5

Sie sehen den Datensatz 40 von insgesamt 354.

Kg. F. belehnt Eb. Jakob von Trier, da wir alhie zu Francfurt under der maiestat getronet mit gewonlicher zyrheit, als sich dann das geburet und herkommen ist, sassen, mit Rat der Kff. Fürsten, Gff. Herren und Getreuen, die by uns sassen, mit seinen und des Stifts Trier Regalien, werntlikayt und Lehen. Er belehnt ihn auch mit der Gft. Diez samt Zugehörungen, die Reichslehen ist, vormals von Kg. und Reich empfangen wurde sowie jetzt gemäß den darüber ausgestellten Briefen1 von Eb. Jakob und dessen Stift empfangen werden soll, doch vorbehaltlich der Rechte von Kg. und Reich sowie anderer. Eb. Jakob hat dem Kg. dafür als eyn kurfurst den gewöhnlichen Treueid geschworen. Kg. F. befiehlt allen Untertanen des Stifts Trier sowie den jetzigen und künftigen Gff. von Diez, Eb. Jakob als rechtmäßigen Herrn anzunehmen und ihm in allen Dingen gehorsam zu sein. Er gebietet namentlich den Gff. von Diez, die Gft. von Eb. Jakob und dessen Nachfolgern zu Lehen zu nehmen und dafür zu tun, was ein Lehnsmann gegenüber seinem Herrn zu tun pflichtig ist.

Originaldatierung:
An frytag nach unser lieben Frauwen tag assumpcionis (nach Kop. B).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. Hermannus Hecht (nach Kop. C).

Überlieferung/Literatur

Kop.: Vidimus (B) Gf. Wilhelms von Isenburg-Wied, Gerlachs von Isenburg, Abt Johanns von Himmerod und Johann Zevelgins, Lic. des weltlichen Rechts und Propstes von St. Andreas zu Köln, vom 2. November 1448 im Hess. HStA Wiesbaden (Sign. Abt. 170: Nassau-Oranien I.: Urkunden, n. 1269), Perg., grüne SS d. Ausst. an Ps. - Abschrift (C) ebd. (Sign. Abt. 110: Erzstift Trier, n. 1.B.1 Bd. 1 fol. 138r-v), Pap. (15. Jh.). - Abschrift ebd. (Sign. Abt. 110: Erzstift Trier, n. 1.B.1 Bd. 1 fol. 137r-v, fol. 154r, dort jedoch durchgestrichen und von einer Hand des 18. Jh. auf fol. 137v ergänzt), Pap. (16. Jh.). - 2 Abschriften ebd. (Sign. Abt. 171: Altes Dillenburger Archiv, n. Z 2679 fol. 125r-126v bzw. fol. 127r-128r), Pap. (19. Jh.).

Vgl. RTA 16 S. 376 Anm. 2.

Druck: [Hontheim,] Historia Trevirensis 2 S. 393f. n. 810.

Reg.: Chmel n. 989.

Anmerkungen

  1. 1Vgl. dazu die Urkunden von 1441 Juli 26, 27 und 30 (oben H. 5 n. 6, n. 7, n. 8, n. 9, n. 10) sowie 1442 Juli 8 (oben H. 5 n. 15) und Juli 13 (oben H. 5 n. 19).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 5 n. 40, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1442-08-17_1_0_13_5_0_10664_40
(Abgerufen am 25.08.2019).