Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 5

Sie sehen den Datensatz 38 von insgesamt 354.

Kg. F. ernennt Pfgf. Ludwig bei Rhein widerruflich zum Schirmer der von ihm in seinen und des Reiches Schutz genommenen Prior, Haus und Konvent der Kartäuser zu St. Michaelsberg bei Mainz samt Zugehörungen und trägt ihm auf, alle Schädiger der Rechte, Privilegien und wo immer gelegenen Besitzungen der Kartause zu strafen.

Originaldatierung:
Uff unser lieben Frauwen abent assumption (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. Jacobus de Lynß decretorum doctor (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. noch nicht aufgetaucht, der Kop. zufolge jedoch mit anh. S. - Kop.: Abschrift im Hess. HStA Wiesbaden (Sign. Abt. 1039: Nachlaß J. Grimm, n. 12 (Abschriften von Urkunden in der Stadtbibliothek Mainz) S. 243-245 n. CXII), Pap. (19. Jh.).

Vgl. die textgleiche Delegation an Ldgf. Ludwig von Hessen zugunsten des Klosters Bursfelde vom Vortag: Regg.F.III. H.3 n. 22.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 5 n. 38, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1442-08-14_1_0_13_5_0_10662_38
(Abgerufen am 25.05.2019).