Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 5

Sie sehen den Datensatz 37 von insgesamt 354.

Kg. F. setzt Schenk Konrad von Erbach von der ihm im Auftrag von Schultheiß, Schöffen und Gemeinden der Dörfer Sulzbach und Soden vorgebrachten Klage gegen Eberhard (II.)1 von Eppstein-Königstein bezüglich der Nutzung ihrer Mark und der zugehörigen Wälder in Kenntnis. Er gebietet ihm und bevollmächtigt ihn, die Parteien vor sich zu laden, sie selbst sowie gegebenenfalls Zeugen zu verhören und eine rechtliche Entscheidung zu fällen sowie auch im Falle des Ausbleibens einer Partei das Verfahren fortzusetzen, und er erklärt Konrads Urteil für verbindlich.

Originaldatierung:
Am nehsten montag vor unser lieben Frawen tag assumpcionis (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. ref. d. marchione de Hohberg (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. noch nicht aufgetaucht, dem Vidimus zufolge jedoch mit aufgedrücktem S. - Kop.: Vidimus des Johann Blaßbalg, Dekan des Frankfurter Bartholomäusstifts, und des Johann Grünauer, Dekan des Frankfurter Liebfrauenstifts, von 1442 August 22 im Hess. HStA Wiesbaden (Sign. Abt. 4: Reichsdörfer Soden und Sulzbach, n. 28), Perg., schwarze SS d. Ausst. an Ps. - Abschrift ebd. (Sign. Abt. 331: Herrschaft Eppstein, n. 181b), Pap. (15. Jh.)2. - 2 Abschriften des Vidimus von 1442 August 22 ebd. (Sign. Abt. 3002: Kopialbücher nassauischer Klöster und Herrschaften, n. XVI.1 fol. 17r-18v bzw. n. XVI.2 fol. 14r-15v), Pap. (17. Jh.).

Reg.: Regg.F.III. H.4 n. 43 (nach unzulänglicher Überlieferung).

Anmerkungen

  1. 1Vgl. oben H. 5 n. 36 Anm.1.
  2. 2Dieser Abschrift geht folgender Vermerk voraus: Die commission an schenck Conrad herren zu Erpach, die hat Johannes Bechtenhenne sinen gnaden gen Oppenheym bracht und er die auch gunstlich enphangen und sich der sache angenommen hat.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 5 n. 37, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1442-08-13_2_0_13_5_0_10661_37
(Abgerufen am 27.05.2019).