Regestendatenbank - 197.685 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 4

Sie sehen den Datensatz 932 von insgesamt 1054.

K. F. befiehlt Bürgermeistern und Rat der Stadt Frankfurt aus gegebenem Anlaß, den von ihm mit der Umlage und Eintreibung eines Anschlags über 400 Zentner Pulver Kriegsbeihilfe auf alle Juden im Reich beauftragten Juden Levi an der Erfüllung seines Auftrags nicht zu hindern, sondern jeden Juden, der sich widersetzt, durch Bestrafung an Leib und Gut zur Zahlung seines Anteils zu zwingen und sichert ihnen völlige Straffreiheit für die zu ergreifenden Maßnahmen zu.

Originaldatierung:
Am zwelfften tag des monets may.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.p. - Uberantwort durch Levi judden am mantag nach Barnabe apostoli (1486 Juni 12) by sitzendem rate (Empfängervermerk auf der Vorderseite). - KVv: Juden halben (obere Blattmitte); Eyn keyserlich mandat widder die judische uber IIIIc zentener pulvers gegen Ungern (Empfängervermerk auf der Rückseite).

Überlieferung/Literatur

Org. im StadtA Frankfurt/M. (Sign. Juden Ugb. E 45 B fol. 79), Pap., rotes S 18 rücks. aufgedrückt.

{Druck: RTA MR 1 S. 528f. n. 540.}

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 4 n. 926, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1486-05-12_1_0_13_4_0_10502_926
(Abgerufen am 05.02.2023).