Regestendatenbank - 191.132 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 4

Sie sehen den Datensatz 709 von insgesamt 1054.

K. F. setzt die Hauptleute (der Truppen) des Mgf. Albrecht von Brandenburg und der (Reichs-)Städte von seinem Aufbruchsbefehl1 an die Truppen der Ebb. von Mainz und Trier in Kenntnis und befiehlt ihnen, gemeinsam mit Ldgf. Heinrich von Hessen für die Befolgung des Mandats zu sorgen. Sie selbst mit ihren Truppen sollen bei Linz verweilen, um die den Linzern versprochene ksl. Sicherheit und das Geleit zu gewährleisten.

Originaldatierung:
An suntag Judica.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.p.d.i. - KVv: Den edlen und unnsern und des reichs lieben getruen N., unsers lieben öheim, churfursten und gevatters marggrave Albrechts von Brandenburg etc. und der st[ete] haubtlutten (Adresse, Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im StadtA Frankfurt/M. (Sign. Reichssachen I n. 5814 BII fol. 275), Pap., rotes S als Verschluß rücks. aufgedrückt (zerstört).

Reg.: Wülcker, Neuss n. 146 S. 52 (mit unvollständigen Adressaten).

Anmerkungen

  1. 1Vgl. H. 4 n. 706.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 4 n. 707, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1475-03-12_2_0_13_4_0_10279_707
(Abgerufen am 07.04.2020).