Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 4

Sie sehen den Datensatz 623 von insgesamt 1054.

K. F. teilt Bürgermeistern und Rat der Stadt Frankfurt mit, daß er Bürgermeistern und Rat der Stadt Köln eine Summe Geld schulde, die er durch Hinterlegung bei ihnen auf der jetzt beginnenden Messe zurückzahlen müßte. Er sei derzeit jedoch verhindert, die Schuld zu begleichen, und habe die Kölner schriftlich bis auf das heiligthmus schirist hie1 um Geduld gebeten. Er bittet sie (Frankfurt), dies einem etwaigen Kölner Beauftragten mitzuteilen und ihn zu vertrösten, und verspricht, mit den Nürnbergern die Überweisung des Geldes zum angegebenen Termin zu vereinbaren.

Originaldatierung:
Am montag nach dem sontag Judica in der vasten.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.p.d.i. - KVv: Den ersamen unsern und des reichs lieben getrewen burgermeister und ratte der stat Franckfortt (Adresse, Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im StadtA Frankfurt/M. (Sign. Kaiserschreiben VI, 181), Pap., rotes S 18 als Verschluß rücks. aufgedrückt.

Reg.: Janssen II n. 468.

Anmerkungen

  1. 1Es handelt sich um die Nürnberger Heiltumsmesse.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 4 n. 621, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1474-03-28_3_0_13_4_0_10193_621
(Abgerufen am 26.02.2020).