Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 4

Sie sehen den Datensatz 366 von insgesamt 1054.

K. F. quittiert Bürgermeistern, Rat und Gemeinde der Stadt Frankfurt die an ihn erfolgte Bezahlung der am sannt Martins tag (1463 November 11) fälligen Stadtsteuer in Höhe von 928 fl. rh. zwei Turnosen und einem alten Haller.

Originaldatierung:
Am sambstag vor sant Peters tag ad vincula.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.p.d.i. - KVv: Rta (Blattmitte); Quitt(antz) (rechter Blattrand).

Überlieferung/Literatur

Org. im StadtA Frankfurt/M. (Sign. Reichssteuer, Kasten 10/982, sub dat.), Perg., wachsfarbenes S 15 mit wachsfarbenem S 16 vorn eingedrückt an Ps.

Da die Frankfurter sich geweigert hatten, die Steuer des Jahres 1462 an Gf. Ulrich von Württemberg zu zahlen, stand zum gegebenen Zeitpunkt die Bezahlung dieser Summe noch aus, vgl. H. 4 n. 380.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 4 n. 366, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1463-07-30_1_0_13_4_0_9936_366
(Abgerufen am 26.02.2020).