Regestendatenbank - 197.685 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 4

Sie sehen den Datensatz 364 von insgesamt 1054.

K. F. beurkundet den von ihm mit den Vertretern Kg. Matthias' von Ungarn und den Prälaten, Herren etc. des ungarischen Reiches abgeschlossenen Vertrag.

Originaldatierung:
Am eritag vor sand Marie Magdalenen dag (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Kop.: Inseriert1 in der Approbationsurkunde Papst Pius' II. von 1463 Oktober 22, welche als Druck2 (in Deutsch) überliefert ist im StadtA Frankfurt/M. (Sign. Kaiserschreiben V, 203).

Reg.: Regg.F.III. H.3 n. 85; vgl. ebd. H. 3 n. 186.

Anmerkungen

  1. 1Deutschsprachige Kopien bzw. Drucke der Verträge von 1463 Juli 19 übersandten der K. und sein Sohn Kg. Maximilian wohl im Herbst 1490 zahlreichen Reichsuntertanen zwecks Unterstreichung ihrer Hilfsbegehren gegen Kg. Wladislaw von Böhmen, vgl. deshalb Regg.F.III. H.3 n. 186. Das dort angegebene Datum der päpstlichen Approbationsurkunde ist in 1463 Oktober 22 zu korrigieren.
  2. 2Dem Druck ist als Titel vorgesetzt: Capittel der bericht od(er) vertrags, vorlangst zwischen dem loblichisten fursten herrn Friderichen, Romischen kaiser, merer des reichs, auch seinem erben offenlich benent, dem tugenthaffigist romisch kunig und auch klarer oder loblicher gedechtnus Mathias, kunnig zu Hungern und des kunnigreichs zu Hungern prelaten und edelleut der nachvolgung halb desselben kunigreichs beschlossen, gegenainander angenommen und mit der hierin begriffen bullen selliger gedechtnus durch babst Pium den andern bestet.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 4 n. 364, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1463-07-19_1_0_13_4_0_9934_364
(Abgerufen am 12.08.2022).