Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 4

Sie sehen den Datensatz 301 von insgesamt 1054.

K. F. gebietet Gf. Philipp von Katzenelnbogen Besuch des Türkentages am Hof.

Überlieferung/Literatur

Orgg. und Kopien noch nicht aufgetaucht. Die Empfänger (außer Worms) ergeben sich aus dem feria tercia post dominicam misericordias domini (April 29) datierten Entwurf des Schreibens, mit dem der Frankfurter Rat - dem Auftrag des K. vom 12. April gehorchend - jedem der Genannten den für ihn bestimmten ksl. Brief übersandte, s. StadtA Frankfurt/M. (Sign. Kaiserschreiben IV, 190). Die an Worms ergangene ksl. Ladung ergibt sich aus der Mitteilung des dortigen Rats vom 27. Mai an Frankfurt, sie hätten den Tag nicht beschicken können, weil ihnen die Ladung zu spät zugegangen sei, s. StadtA Frankfurt/M. (Sign. Kaiserschreiben IV, 187).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 4 n. 301, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1460-04-03_2_0_13_4_0_9871_301
(Abgerufen am 13.04.2021).