Regestendatenbank - 197.685 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 35

Sie sehen den Datensatz 65 von insgesamt 222.

K.F. beglaubigt Gf. Haug von Werdenberg(-Heiligenberg) als seinen Anwalt auf dem nach Nürnberg anberaumten Tag.

Überlieferung/Literatur

Org. oder Kop. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Dep.: Ergibt sich aus der abschriftlich überlieferten Relation Gf. Haugs von Werdenberg über den Verlauf der Nürnberger Verhandlungen von 1480 im HHStA Wien (Sign. AUR sub dat. 1480)2, Pap. (15. Jh.).

Lit.: Dücker, Konfrontation S. 26–29; Isenmann, Kaiserliche Obrigkeit S. 354–380; Bachmann, Reichsgeschichte 2 S. 690–704; Küffner, Reichstag; zu Haug von Werdenberg s. Heinig, Friedrich III. S. 336–347.

Reg.: Regg.F.III. H. 3 n. 155 sowie ebd. H. 23 n. 686.

Anmerkungen

  1. 1Zur Datierung vgl. Regg.F.III. H. 3 n. 155 Anm. 1.
  2. 2Ebd. ist anliegend der Nürnberger Anschlag überliefert. Beides ist gedruckt in Chmel, Mon. Habs. I/3 S. 139–152 n. 58 mit Beilage. Isenmann, Kaiserliche Obrigkeit S. 366 Anm. 180 vermutet, dass die Relation einem Schreiben Haugs von Werdenberg von 1480 November 27 beigelegt war.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 35 n. 65, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/de546411-1086-49ce-af87-c6684511c387
(Abgerufen am 27.01.2023).