Regestendatenbank - 197.685 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 35

Sie sehen den Datensatz 71 von insgesamt 222.

K.F. überträgt Bürgermeister und Rat der Stadt Wien bestandsweise das Ungeld (zu Wien) mit allen Nutzen und Zubehör, wie es vormals gehanndelt worden ist, ab sannd Bertlmes tag 1480 (August 24) für vier Jahre gegen jährlich zu den Quatembern zu zahlende 5.300 Pfd. Pf. guter landläufiger Münze und verpflichtet sie, das Ungeld nach Ablauf der vier Jahre wieder abzutreten.

Originaldatierung:
An freitag nach sannd Bertlmes tag.
Kanzleivermerke:
KVr: fehlt. – KVv: Rta (Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im HHStA Wien (Sign. AUR 1480 VIII 25), Perg., rotes S 21 (gebrochen) in wachsfarbener Schüssel mit wachsfarbenem S 16 rücks. eingedrückt an Ps.

Reg.: Chmel n. 7400.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 35 n. 71, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/a6d2e2df-e2c8-4b6f-ad71-11d0d4c9dfa5
(Abgerufen am 01.02.2023).