Regestendatenbank - 197.685 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 34

Sie sehen den Datensatz 10 von insgesamt 332.

K.F. belehnt Barbara, Tochter des verstorbenen Walters von Ferndorf (Vedendorff), wissenntlich mit dem brief, was wir ir zu recht daran verleihen sullen oder mugen, mit folgenden drei Stücken aus der Lehenschaft der Gft. Ortenburg, die jährlich eine Mark und 20 Agleier in das Amt Ferndorf dienen und die sie und ihre Erben vorbehaltlich dieser Zinse gemäß Lehens- und Landrecht innehaben und nutzen sollen: zwei Mahd Gras bei der Lakhen oberhalb Ferndorfs und dazu eine Taverne in ihrem Haus zu Ferndorf; vier Mahd Gras in der Awen und eine Mühle an der Drau oberhalb Ferndorfs.

Originaldatierung:
An mittichen nach dem suntag Oculi in der vassten.
Kanzleivermerke:
KVr: C.d.i.i.c. – KVv: Rta. – Ps: x gulden und ein weiterer nicht lesbarer Vermerk.

Überlieferung/Literatur

Org. im HHStA Wien (Sign. AUR 1476 III 20), Perg., rotes S 21 in wachsf. Schüssel (beschädigt) mit wachsf. S 16 rücks. eingedr. an Ps.

Reg.: Tomaschek, Regesten Kärnten 3 n. 476.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 34 n. 10, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/d38a70d0-75e6-4729-9a7d-a3c68736b323
(Abgerufen am 30.11.2022).