Regestendatenbank - 197.685 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 34

Sie sehen den Datensatz 122 von insgesamt 332.

K.F. überlässt Hans Reisacher bis auf Widerruf seine Fischweide im Mürztal auf der Mürz ober- und unterhalb von Kindberg bestandweise ab St. Martinstag 1477 (November 11) gegen Zahlung von jährlich 40 fl. ung. und der Verpflichtung, bei Aufenthalten des K. in Kindberg oder bei der Durchreise Fische für den ksl. Hof zu liefern.2

Überlieferung/Literatur

Org. oder Kop. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Dep.: Erw. im Revers Hans Reisachers von 1478 Februar 5 im HHStA Wien (Sign. AUR 1478 II 5), Perg., 2 grüne SS des Ausst. und Wulfings von Fladnitz in wachsf. Schüsseln an Ps, mit Rta-Vermerk auf der Rückseite.3

Reg.: Chmel, Conzeptensammlung 2 S. 173 n. 374 (mit Nennung des Reverses).

Lit.: Muchar, Geschichte 8 S. 102 (zu Februar 1).

Anmerkungen

  1. 1Datierung und Ausstellungsort nach Reg. bei Chmel.
  2. 2Siehe dazu auch n. 321.
  3. 3Reg.: Göth, Urkunden-Regesten 9 n. 656.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 34 n. 122, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/b640a506-60df-4700-b7b8-aefb3c16e5ed
(Abgerufen am 01.02.2023).