Regestendatenbank - 204.548 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 34

Sie sehen den Datensatz 301 von insgesamt 332.

K.F. überträgt dem Ritter Heinrich Vogt von Summerau bis auf Widerruf die Pflege von Schloss Fürstenfeld sowie das Amt Feldbach und überlässt ihm die zugehörigen Nutzen und Renten bestandweise gegen Zahlung von jährlich 200 Pfd. Pf.

Überlieferung/Literatur

Org. oder Kop. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Dep.: Erw. im Revers Heinrich Vogts von Summerau von 1479 Juli 16 im HHStA Wien (Sign. AUR 1479 VII 16), Perg., 4 grüne SS des Ausst., seiner beiden Brüder und Bürgen Hans Heinrich, Lehrer beider Rechte, und Eitelhans, Vögte von Summerau, sowie des Ritters Andreas Prämer1 in wachsf. Schüsseln an Ps, mit Rta-Vermerk auf der Rückseite.2

Lit.: Baravalle, Burgen S. 136; zu Heinrich Vogt von Summerau s. Heinig, Friedrich III./1 S. 74–78.

Anmerkungen

  1. 1Siehe zu ihm Heinig, Friedrich III./1 S. 208f.
  2. 2Reg.: Muchar, Urkunden-Regesten n. 295; Göth, Urkunden-Regesten 10 n. 708; erw. bei Muchar, Geschichte 8 S. 117.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 34 n. 301, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/a72bf7da-63a8-4bdf-b844-3f5ebe0d4652
(Abgerufen am 19.05.2024).