Regestendatenbank - 194.358 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 31

Sie sehen den Datensatz 24 von insgesamt 408.

Kg.F. lädt die von Soest auf Klage Eb. Dietrichs von Köln auf den 45. Tag nach Erhalt seines Briefes rechtlich vor sich, damit ihr Anwalt vernehme, ob sie den in dem von ihm bestätigten Urteilsbrief2 festgesetzten Strafen verfallen seien, oder aber seine rechtliche Widerrede dagegen vorbringe. Er bestimmt, dass auch im Falle ihres Nichterscheinens nach dem rechten des Reiches verfahren werden soll.

Originaldatierung:
Am mitwoch vor dem heiligen Ostertag (nach Erwähnung).

Überlieferung/Literatur

Org. oder Kop. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Dep.: Erwähnt in n. 28.

Kommentar

Erwähnt im UB Niederrhein 4 S. 317 Anm. 1 (danach das Regest ergänzt).

Anmerkungen

  1. 1Datum und Ausstellungsort nach UB Niederrhein 4 S. 317 Anm. 1.
  2. 2Siehe n. 23.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 31 n. 24, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/f9e498ce-8ed0-47ca-b4ae-2a8703f7816e
(Abgerufen am 03.07.2020).