Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 31

Sie sehen den Datensatz 398 von insgesamt 408.

K.F. befiehlt Bürgermeistern und Rat der Stadt Lübeck, auf der heiligen dreyer kunig tag schirstkunfftig (1489 Januar 6) nach Speyer zur Beratung eines Feldzuges in die Niederlande zu kommen.

Originaldatierung:
Am vierundzweintzigisten tag des monets october (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.p. (nach Kop.). – KVv: Den ersamen unsern und des reichs lieben getrewen burgermeister und rate der stat Lubeck (Adresse, nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. im AHL Lübeck (Sign. ASA, Interna, Reichshilfe 6, 12) vermutlich Kriegsverlust, der Kop. zufolge Pap., mit als Verschluss rücks. aufgedrücktem S. – Kop.: Maschinenschriftliche Abschrift im AHL Lübeck (Sign. Nachlass Friedrich Bruns n. 83 sub dat.), Pap. (20. Jh.).

Reg.: Regg.F.III. H. 4 n. 982 (nach unzureichender Überlieferung). Ein ausführliches Regest auf der Grundlage des Mandats an die Stadt Frankfurt findet sich ebd. n. 981; s. weitere dieser ksl. Schreiben an andere Reichsuntertanen ebd. n. 983f.; H. 2 n. 220; H. 5 n. 322325; H. 6 n. 170; H. 7 n. 757f.; H. 8 n. 492; H. 9 n. 391; H. 10 n. 559; H. 11 n. 626; H. 15 n. 410 und H. 17 n. 342.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 31 n. 398, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/f2160838-b5b9-4e7b-9aa2-28490f72dc6e
(Abgerufen am 23.11.2020).