Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 31

Sie sehen den Datensatz 71 von insgesamt 408.

K.F. befiehlt Bürgermeistern und Rat der Stadt Lüneburg, den Sülzprälaten ihre Sülzrenten zukommen zu lassen und die Urteile des Domdekans Dietrich (Domnitz) von Halberstadt zu befolgen.

Originaldatierung:
Am sybenzehent(e)n tag des monads januarii.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.i.c. Ernestus Breitenbach.

Überlieferung/Literatur

Org.1 im LA Schleswig (Sign. Urk. Abt. 268 n. 936), Perg., rotes S 12 in wachsfarbener Schüssel mit rotem S 16 rücks. eingedrückt an Ps.

Druck: UB Lübeck Bistum 3 n. 1720.

Reg.: Ein ausführliches Regest auf der Grundlage eines weiteren Org. wird im zukünftigen Heft Niedersachsen geboten.

Kommentar

Siehe zum sog. Lüneburger Prälatenkrieg Francke, Prälatenkrieg; Feldtmann, Prälatenkrieg 1 und 2; Reinecke, Geschichte der Stadt Lüneburg S. 213–242; Hergemöller, Pfaffenkriege 1 S. 112–193 sowie unsere n. 106.

Anmerkungen

  1. 1Das Org. weist am linken Textrand eine Korrektur auf, der zufolge das Wort funff vor dem Wort marcken in den Urkundentext hinzugefügt wird.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 31 n. 71, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/f1812a1d-4c44-45bd-99eb-d75c5f325cfb
(Abgerufen am 22.09.2020).