Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 31

Sie sehen den Datensatz 16 von insgesamt 408.

Kg.F. erlässt die sog. Frankfurter Reformatio Friderici.

Originaldatierung:
An unser lieben Vrowen abent assumptionis.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r.

Überlieferung/Literatur

Org. im AHL Lübeck (Sign. Urkunden Externa, Caesarea n. 185), Perg., rotes S 11 in wachsfarbener Schüssel mit rotem S 13 rücks. eingedrückt an Ps. – Kop.: Vidimus1 von Bürgermeistern und Rat der Stadt Lübeck vom 12. August 1462 im StA Hamburg (Sign. 710-1 I, Threse I D 16), Perg., wachsfarbenes S an Ps. – Abschrift im Denkelbuch im StA Bremen (Sign. 2-P.6.a.9.c.2d.5, S. 420–429), Pap. (15. Jh.). – Abschrift2 nach einem Wiegendruck von 1485 in der KB Stockholm (Sign. Codex B 717a, fol. 34v–40v), Perg. (15. Jh.). – Abschrift im Femerechtsbuch des Heinrich Lindenbrog3 in der SUB Hamburg (Sign. Cod. jur. 2589, fol. 60r–69r), Pap. (17. Jh.). – Lat. Übersetzung in den Novellae Imperatoriae des Melchior Goldast von Haiminsfeld in der SUB Bremen (Sign. msa 100, fol. 278r–284r), Pap. (17. Jh.).

Druck: UB Lübeck 8 n. 97.

Reg.: Ein ausführliches Regest auf der Grundlage des Org. für die Stadt Frankfurt bieten die Regg.F.III. H. 4 n. 41.

Anmerkungen

  1. 1Das in Lübeck vorhandene Org. der Reformatio war offenbar die Vorlage dieses Vidimus, das die Stadt Hamburg erbeten hatte und dafür dem Lübecker Stadtschreiber 1 Pfund und 3 Schillinge bezahlte, s. Kämmereirechnungen Hamburg 2 S. 160.
  2. 2Siehe Kurras, Deutsche und niederländische Handschriften S. 74.
  3. 3Siehe Katalog Handschriften Hamburg 10, 2 S. 50.

Registereinträge

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 31 n. 16, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/ef430b76-8f8f-4c0e-9411-77d123af9ea9
(Abgerufen am 03.03.2021).