Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 31

Sie sehen den Datensatz 167 von insgesamt 408.

K.F. lädt Bürgermeister, Rat und Gemeinde der Stadt Lübeck wegen der Kriegsvorbereitungen der Türken auff den nechstkomenden sannd Marteins tag (Nov. 11) zu einem Tag nach Nürnberg1.

Originaldatierung:
Am pfincztag vor sannd Laurentzen tag.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.p.d.i.i.c. – KVv: Den ersamen unsern und des reichs lieben getrewen burgermeister, ratte und gemeinde der statt zu Lubegk (Adresse, Blattmitte); p(resenta)ta prima die octobris que fuit 4ta fer(ia) p(ost) Mich(aelis) (Okt. 1) a(nn)o etc. 1466 (Empfängervermerk, Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im AHL Lübeck (Sign. Reichssachen, A Reichstagsakten, Vol. 1, Fasz. 1), Pap., rotes S 18 als Verschluss rücks. aufgedrückt.

Reg.: Ausführliche Regesten auf der Grundlage der Mandate an die Städte Frankfurt, Friedberg, Wetzlar und Gelnhausen bzw. an die Stadt Regensburg bieten die Regg.F.III. H. 4 n. 424 bzw. H. 15 n. 197, s. weitere dieser ksl. Schreiben an andere Reichsuntertanen ebd. H. 7 n. 249; H. 9 n. 198; H. 10 n. 269; H. 15 n. 198; H. 16 n. 79 und H. 20 n. 149f.

Anmerkungen

  1. 1Zur Vertretung Lübecks durch Johannes Osthusen in Nürnberg s. Neumann, Johannes Osthusen S. 40.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 31 n. 167, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/e408e937-781e-4739-918f-be7c19f03d6a
(Abgerufen am 26.02.2020).