Regestendatenbank - 184.915 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 31

Sie sehen den Datensatz 77 von insgesamt 408.

K.F. weist Bürgermeister und Rat der Stadt Lübeck an, die auff sant Martins tag (Nov. 11) 1453 fällig gewesene gewöhnliche Stadtsteuer an seiner statt seiner Schwester, der Hzn. Margarethe von Sachsen, oder deren Bevollmächtigten auszuhändigen, und quittiert ihnen zugleich mit disem briefe die Zahlung, sobald diese erfolgt ist.

Originaldatierung:
An mittich vor dem heiligen Palm tag.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i. Ulricus Weltzli vicecanc. – KVv: Rta Stephanus Kolbegk (Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im AHL Lübeck (Sign. Urkunden Externa, Caesarea n. 202), Perg., wachsfarbenes S 15 mit rotem S 16 vorn eingedrückt an Ps.

Reg.: UB Lübeck 9 n. 218 (mit März 30); Chmel n. 3322.

Kommentar

Siehe n. 50–53 und n. 82–84.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 31 n. 77, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/da4a3bc2-86e0-4c96-98f3-661a7d42f029
(Abgerufen am 13.12.2019).