Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 31

Sie sehen den Datensatz 257 von insgesamt 408.

K.F. belehnt Kg. Christian (I.) von Dänemark mit dem aus den Grafschaften Holstein und Stormarn sowie aus dem Land Dithmarschen gebildeten Hzm. Holstein. Eb. Adolf (II.) von Mainz, Kf. Albrecht von Brandenburg, Hz. Maximilian von Österreich, Bf. Wilhelm von Eichstätt, Hz. Ludwig von Bayern (-Veldenz), Gf. Rudolf von Sulz, Gf. Haug von Werdenberg, Gf. Schaffried von Leiningen, Gf. Ulrich von Werdenberg, Gf. Ludwig von Oettingen und andere (nichtgenannte) Getreue.

Originaldatierung:
Die lune quartadecima mensis february.
Zeugen:
Eb. Adolf (II.) von Mainz, Kf. Albrecht von Brandenburg, Hz. Maximilian von Österreich, Bf. Wilhelm von Eichstätt, Hz. Ludwig von Bayern (-Veldenz), Gf. Rudolf von Sulz, Gf. Haug von Werdenberg, Gf. Schaffried von Leiningen, Gf. Ulrich von Werdenberg, Gf. Ludwig von Oettingen und andere (nichtgenannte) Getreue.

Überlieferung/Literatur

Eigenhändige Bekräftigung K.F.: Nos Fridericus p(re)libat(us) p(re)scripta recognosci(mus).

Org. (Lat.) mit dem Monogramm K.F. versehen im RA København (Sign. D 3 Holsten, Pergamentsbreve n. 3 [b] 1474 II 14), Perg., goldenes S 17 an purpurfarbener Ss. – Kop.: Vidimus Bf. Johanns von Ratzeburg vom 24. Mai 1493 sowie zwei gleichzeitige Notariatsinstrumente der öff. Notare Hartwin von dem Harthe, Ratzeburger Kler., und Johann Lebrade, Lübecker Kler., ebd. (Sign. D 3 Holsten, Pergamentsbreve n. 9 [a] 1493 V 24)1, Perg., anh. S ab und verloren, jeweils mit Notarszeichen. – Abschrift im Registrum Christierni Primi ebd. (Sign. Registrum Christierni Primi, fol. 3r–v), Pap. (15. Jh.). – Abschrift ebd. (Sign. Die Furstenthumbe Schleswig Holstein angehende Bundtnusse, Vertrage, Recesse etc. 1312–1589, fol. 250r–251v), Pap. (16. Jh.). – Abschrift ebd. (Sign. Afskrifter af akter vedrørende Hertugdømmernes statsretlige stilling, ridderskabet m.m. 1422–1631), Pap. (17. Jh.). – Abschrift ebd. (Sign. Traktater med de romerske kejsere 1214–1754 n. 12), Pap. (17. Jh.). – Abschrift ebd. (Sign. Akter vedrørende stridigheder med Hamburg 1292–1643, n. 4), Pap. (18. Jh.). – Vidimus Bf. Johanns von Ratzeburg vom 24. Mai 1493 sowie zwei gleichzeitige Notariatsinstrumente der öff. Notare Hartwin von dem Harthe, Ratzeburger Kler., und Johann Lebrade, Lübecker Kler., im LA Schleswig (Sign. Urk. Abt. 8 n. 52), Perg., rotes S in wachsfarbener Schüssel an blau-roter Ss., jeweils mit Notarszeichen. – Beglaubigte Abschrift des Bamberger Archivkonservators Dr. Georg Rapp vom 19. Juli 1864 ebd. (Sign. Urk. Abt. 8 n. 25), Pap., olives S unter dem Text. – Abschrift ebd. (Sign. Urk. Abt. 1 n. 213), Pap. (16. Jh.). – Zwei Abschriften ebd. (Sign. Abt. 7 n. 648), beide Pap. (17. Jh.). – Abschrift ebd. (Sign. Abt. 7 n. 656), Pap. (17. Jh.). – Abschrift ebd. (Sign. Abt. 400.5 n. 666 S. 154–159), Pap. (18. Jh.). – Abschrift eines Vidimus Bf. Eberhards von Lübeck vom 23. November 1570 im StA Hamburg (Sign. 211-2 Reichskammergericht, H 12 Q 14), Pap. (17. Jh.). – Zwei Abschriften ebd. (Sign. F 32, Teil 2 Q 22 Teil 1, fol. 104r–106v bzw. Teil 2, fol. 104r–107r), beide Pap. (17. Jh.). – Abschrift in den Novellae Imperatoriae des Melchior Goldast von Haiminsfeld in der SUB Bremen (Sign. msa 100, fol. 410r–411v), Pap. (17. Jh.).

Druck: UB Dithmarschen n. 37; Knudsen, Diplomatarium Christierni primi n. 196.

Reg.: Ein ausführliches Regest bieten die Regg.F.III. H. 3 n. 125, s. zu weiteren Überlieferungen ebd. H. 4 n. 607; H. 20 n. 224 und H. 27 n. 223 sowie Taxregister n. 3896; Repertorium dipl. regni Danici mediaevalis 2, 2 n. 3409.

Anmerkungen

  1. 1Siehe Repertorium dipl. regni Danici mediaevalis 2, 4 n. 7430.

Registereinträge

Nachträge

Nachträge (1)

Nachtrag von Volker Manz, Berlin, eingereicht am 03.04.2018.

Eigenhändige Bekräftigung K.F.: Nos Fridericus p(re)libat(us) p(re)scripta recognosci(mus).

Hier fehlen zwei, im Orginal nur schwer erkennbaren, Worte: recognosci(mus) profitemur et approbamus.

Dies steht so auch in einem Notariatsinstrument (s.o.) und in weiteren Abschriften, vgl. u.a. H. 20 n. 224.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 31 n. 257, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/b80fea20-d207-45a6-b6eb-c30ea279006e
(Abgerufen am 22.02.2020).