Regestendatenbank - 194.358 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 30

Sie sehen den Datensatz 74 von insgesamt 332.

K.F. übergibt Andreas Karschaner das Schloss Karschan, das Gf. Iwan von Veglia dessen Vater Jörg abgenommen hatte und das K.F. zusammen mit anderen Schlössern wieder zurückeroberte. Er verpflichtet ihn und dessen Erben, 28 Jahre lang jährlich einen Saum rainfal1, einen Saum margramoepphl (Granatäpfel) oder pamerenntschen (Orangen) sowie einen Saum Feigen zu ksl. Handen an den Vitztum von Laibach abzuliefern, andernfalls sich K.F. am Hab und Gut Karschaners oder dessen Erben schadlos halten darf.

Überlieferung/Literatur

Org. oder Kop. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Dep.: Ergibt sich aus dem Revers Andreas Karschaners von 1483 Dezember 4 im HHStA Wien (Sign. AUR 1483 XII 4), Perg., 2 grüne SS des Ausst. und Kaspar Harders in wachsf. Schüsseln an Ps., mit Rta-Vermerk auf der Rückseite.

Anmerkungen

  1. 1Lt. Schmeller, Bayerisches Wörterbuch 1 Sp. 105., Wein von Rivoglio in Istrien.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 30 n. 74, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1483-12-04_1_0_13_30_0_74_74
(Abgerufen am 08.08.2020).