Regestendatenbank - 197.685 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 30

Sie sehen den Datensatz 66 von insgesamt 332.

K.F. belehnt Balthasar von Eck, Bürger zu Villach, aus seiner Lehenschaft des Ftm. Kärnten wissentlich mit dem brief, was wir im zurecht daran verleihen sullen und mugen, mit zwei Huben zu Sternberg, die die Brüder Adam und Simon Tainppe innehaben, und mit einer Hube zu Wollanig (Balanig) unterhalb von St. Lorenzen bei Villach, auf der Mathes Briesnick sitzt, die Sigmund Gartenauer, Bürger zu Stein in Krain, an Balthasar von Eck verkauft und K.F. aufgesandt hat. Der Belehnte soll die Huben nach Lehns- und Landrecht innehaben und nutzen.

Originaldatierung:
An freitag Allerheiligen abent.
Kanzleivermerke:
KVr: fehlt.

Überlieferung/Literatur

Org. im HHStA Wien (Sign. AUR 1483 X 31), Perg., rotes S 21 in wachsf. Schüssel mit wachsf. S 16 rücks. eingedr. an Ps.

Reg.: Muchar Urkunden-Regesten S. 483 n. 336 (irrtümlich auf November 1 datiert).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 30 n. 66, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1483-10-31_2_0_13_30_0_66_66
(Abgerufen am 01.06.2023).