Regestendatenbank - 197.685 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 30

Sie sehen den Datensatz 59 von insgesamt 332.

K.F. erlaubt Sigmund Prueschenk, obersten Truchseß in Steiermark, seinem Hofmarschall und Kämmerer, sowie dessen Bruder Heinrich, seinem Pfleger von Sarmingstein, und deren Erben, dass sie die von ihnen für ksl. Berittene und Fußknechte zu Bernstein ausgerichtete Summe von 600 Pfd. Pf. vom Aufschlag zu Sarmingstein zurückbehalten und gegenrechnen dürfen. K.F. versichert, das Schloss Sarmingstein bis zur Begleichung der Schuld nicht zurückzufordern.

Originaldatierung:
An sonntag vor sannd Colmans tag.
Kanzleivermerke:
KVr: C.d.i.p.Rta (rechter unterer Blattrand).

Überlieferung/Literatur

Org. im HHStA Wien (Sign. AUR sub dat. 1483 I 31), Pap., rotes S (ab und verloren) rücks. aufgedr. mit rotem S 16 vorne aufgedr.

Reg.: Chmel n. 7629.

Lit.: Probszt-Ohstorff, Die Brüder Prueschenk S. 117.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 30 n. 59, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1483-10-12_1_0_13_30_0_59_59
(Abgerufen am 31.01.2023).