Regestendatenbank - 197.685 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 30

Sie sehen den Datensatz 55 von insgesamt 332.

K.F. nimmt Ruprecht Windischgretzer d.Ä. der in ksl. Ungnade gefallen war, auf Bitten Dritter wieder in seine Gnade auf.

Überlieferung/Literatur

Org. oder Kop. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Dep.: Ergibt sich aus dem Revers Ruprecht Windischgretzers1 von 1483 September 14 im HHStA Wien (Sign. AUR 1483 IX 14), Pap., grünes S (Petschaft) des Ausst. rücks. aufgedr. (ab und verloren), mit Rta-Vermerk auf der Rückseite.2

Anmerkungen

  1. 1Der Angabe zufolge eigenh. Revers Windischgretzers.
  2. 2Der Revers ist regestiert bei Chmel n. 7626; Lichnowsky (-Birk) n. 605.

Registereinträge

  • Windischgretzer (Windischgraz), (rittermäßige steirische) Familie

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 30 n. 55, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1483-09-14_1_0_13_30_0_55_55
(Abgerufen am 19.08.2022).