Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 30

Sie sehen den Datensatz 16 von insgesamt 332.

K.F. belehnt Hans Strasser von Alben mit folgenden Gütern und Zehnten: Mit einem Gut zu Thalham im Gericht Lichtentann, mit einem Hof zu Hadmansperg in der Pfarre Pichl am Hausruck, mit dem nyder hoff zu Hörsching und dem großen und kleinen Zehnten, mit dem Hof zu Lynndenloch, mit dem Lehen zu Gerbelsdorf und dem Zehnten auf einem Hof und zwei kleinen Gütern sowie mit einem Zehnten zu Undernberg zu Kleinmünchen auf drei Gütern.

Überlieferung/Literatur

Org. oder Kop. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Dep.: Ergibt sich aus dem Brief Christoph Strassers an K.F. von 1483 März 10 im HHStA Wien (Sign. AUR 1483 III 10), Pap., 2 grüne SS des Ausst. und Wilhelm Trauners, Ritters und Pflegers zu Raschenberg, vorders. aufgedrückt unter Papieroblate.

Kommentar

In seinem Anschreiben ersucht Christoph, Sohn des Hans Strasser, K.F., dass Ernst Überacker aus Sighartstein an seiner statt die Lehen im Empfang nehmen dürfe, da er selbst wegen körperlicher Gebrechlichkeit dazu nicht in der Lage sei. K.F. möge Überacker als Überbringer des Schreibens die auf ihn (Christoph Strasser) lautende Lehensurkunde aushändigen.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 30 n. 16, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1483-03-10_1_0_13_30_0_16_16
(Abgerufen am 25.02.2020).