Regestendatenbank - 191.132 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 3

Sie sehen den Datensatz 113 von insgesamt 202.

K. F. bestätigt Gf. Philipp von Rieneck und seinen Erben das inserierte Zollprivileg K. Karls IV. für Gf. Gottfried von Rieneck von 1374 Oktober 211, sein inseriertes Münzprivileg von 1442 Juni 32 sowie alle Rechte und Freiheiten und gebietet deren Beachtung bei einer Pön von 20 Mark Gold.

Originaldatierung:
Am erichtag vor unser lieben Frawen tag assumptionis (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.p.d.i. (nach Battenberg, S. u.)

Überlieferung/Literatur

Inseriert in der Bestätigungsurkunde Kg. Maximilians I. für Gf. Reinhard von Rieneck von 1497 Oktober 18 (Battenberg, Isenburger Urkunden, n. 3537), welche wiederum vorliegt als Insert der Urkunde K. Karls V. für Gf. Philipp von Rieneck von 1521 Februar 27 im Hess. StA Marburg (Sign. O. II. a., Grafen von Rieneck, sub 1521 Februar 27).

Reg.: Chmel n. 6403; Battenberg, Isenburger Urkunden, n. 2730.

Anmerkungen

  1. 1Das Original dieser Urkunde im Fürstlich-Ysenburgischen Archiv Büdingen, Urkunden n. 1035; nicht in RI VIII.
  2. 2Siehe H. 3 n. 3.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 3 n. 113, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1471-08-13_1_0_13_3_0_9481_113
(Abgerufen am 07.04.2020).