Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 3

Sie sehen den Datensatz 47 von insgesamt 202.

Kg. F. teilt Gf. Diether von Isenburg-Büdingen die Klage von Bürgermeister und Rat der Stadt Gelnhausen und deren Forderung mit, ihn zu den in unßer reformacien1 und irer fryheid vorgesehenen Strafen und zu Schadenersatz zu verurteilen, weil er ihre Rechte und das alte Herkommen im Büdinger Wald mit unbillicher phandünge beeinträchtige, ihre Gräben und Landwehren zerstöre und den Leuten in seinen (Kg. F.) und des Reichs Gerichten und Dörfern Selbold, Gründau, Wolferborn und anderswo verboten habe, ihnen Holz, Kohlen und Lebensmittel zuzuführen sowie mit ihnen innerhalb wie außerhalb der Stadt zu handeln, gebietet ihm bei einer Pön von 20 Mark Gold, keine neuen Märkte zum Schaden der in Gelnhausen abgehaltenen einzurichten, die Stadt entgegen ihren Rechten und der Verschreibung seiner eigenen Eltern nicht mit fremden außlendischen Gerichten zu bekümmern und seine unzymelichen Verbote und Beeinträchtigungen unverzüglich abzustellen, und lädt ihn im Falle des Zuwiderhandelns auf den 45. Tag oder den ersten darauffolgenden Gerichtstag nach Erhalt dieser Ladung zu häuse und hofe peremptorisch zu rechtlicher Verantwortung vor sich oder seinen Beauftragten; dann wird auch in seiner Abwesenheit verhandelt werden.

Originaldatierung:
Am freytage nach sanctt Pauls tag der bekerunge (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r.i.c. (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Kop.: Vidimus des Conrad Brelle, Pfarrer, und des Wilhelm Forstmeister, Schultheiß zu Gelnhausen, von 1449 Februar 15 anläßlich der am Tage zuvor durch den Gelnhäuser Bürger Heinz Godewold erfolgten Insinuation an Gf. Diether bzw. dessen Schreiber Johannes im Hess. StA Marburg (Sign. O. II. a., Stadt Gelnhausen, sub 1449 Februar 15), Pap., grüne Siegel d. Ausst. rücks. aufgedr. Lit.: Vgl. H. 3 n. 45.

Anmerkungen

  1. 1Siehe H. 3 n. 23.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 3 n. 47, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1449-01-31_1_0_13_3_0_9415_47
(Abgerufen am 17.06.2019).