Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 3

Sie sehen den Datensatz 36 von insgesamt 202.

Kg. F. teilt Zentgrafen und Leuten in den 19 zur Grafschaft Bornheimer Berg gehörenden Dörfern, ausgenommen Hausen und Oberrad, mit, daß er die Klage von Bürgermeister und Rat der Stadt Frankfurt gegen sie auf Bitte einer Frankfurter Gesandtschaft vom Hofgericht, vor welches sie geladen waren1, an sein Kammergericht verwiesen hat, und lädt sie deshalb auf den nächsten Rechttag nach sand Margrethen tag (Juli 12), den wir ew dester gerewmer für drey rechtteg nacheinander und peremptorie setzen, zu rechtlicher Verantwortung vor sich oder unserm commissari, den wir darczu seczen werden. An mittichen vor dem suntag Quasimodogeniti.

Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r.

Überlieferung/Literatur

Org. im Hess. StA Marburg (Sign. Akten, Bestand 81, D 1, n. 19/1, fol. 39), Pap., rotes S 11 rücks. aufgedr.

Anmerkungen

  1. 1Die Ladung vor das Hofgericht von 1446 August 11, Wien, war auf den ersten Gerichtstag nach 1447 Februar 2 erfolgt und ist im Org. überliefert im Hess. StA Marburg, (Sign. Akten, Bestand 81, D 1, n. 19/1, fol. 36), Pap., wachsfarbenes (Hofgerichts-) S 10 (stark beschädigt).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 3 n. 36, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1447-04-12_1_0_13_3_0_9404_36
(Abgerufen am 23.02.2019).