Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 3

Sie sehen den Datensatz 17 von insgesamt 202.

Kg. F. verleiht Gf. Johann von Katzenelnbogen und seinen Erben mit Rat seiner Getreuen widerruflich die Freiheit, daß sie und ihre Mannen, Burgmannen, Diener, Bürger, Bauern und alle ihre weiblichen und männlichen Untersassen künftig von niemandem vur uns unser nachkoemen keyser ader konigk hoeffgerichte, vor Land-, Stadt- und allen anderen weltlichen Gerichten, es sy umb schult ader keyn ander zusprechen verklagt und geladen werden sollen. Alle Ansprüche gegen die Gff. sollen künftig nur vor dem Kaiser oder König, dessen Räten oder denen, die dieser beauftragt, vorgebracht werden, Ansprüche gegen die Mannen der Grafen aber sollen vor den Gerichten von deren Herrschaft oder am Wohnort des Beklagten und nur bei Rechtsverweigerung vor unserem hoeffgericht ader anderswohin, dahin dann das billich ist, vorgebracht werden. Alle Klagen, die die in den Herrschaften der Grafen gelegenen Güter betreffen, sind an die Gerichte zu richten, zu denen sie gehören. Kg. F. befiehlt allen Fürsten etc. die Land- und andere Gerichte besitzen, dem derzeitigen unserm und des Reichs hoeffrichter und allen dessen Nachfolgern sowie allen Landgerichten etc. die Beachtung dieses Privilegs bei einer Pön von 30 Mark Gold. Am suntage nach sant Jacobs tag des heilgen zwolffbotten.

Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. Henricus Leubing doctor p(ro)th(onotarius). - KVv: Rta Jacobus Widerl (Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im Hess. StA Marburg (Sign. Samtarchiv II, 4, n. 40, Schublade 23), Perg. (stark moderbeschädigt; aufgezogen), wachsfarbenes S 8 mit rotem S 13 vorn eingedr. an purpur-grüner Ss (nach Restaurierung neu angehängt). - Kop.: Vidimus Gf. Diethers von Isenburg-Büdingen von 1445 Juli 20 ebd. (Sign. Samtarchiv II, 4, n. 41, Schublade 23), Perg., anh. S. d. Ausst. ab und verloren. - Vidimus des Dr. utr. iur. Nikolaus Roden, Rektor der Pfarrkirche zu Bornich, von 1445 Juli 20 ebd. (Sign. Samtarchiv II, 4, n. 43, Schublade 23), Perg. (moderbeschädigt), S. d. Ausst. an Ps ab und verloren. - Vidimus Abt Ludwigs von Hersfeld, Gf. Johanns von Sayn-Wittgenstein und Abt Johanns von Haina von 1479 Dezember 14 ebd. (Sign. Samtarchiv II, 2., n. 39, Schublade 23), Perg. (aufgezogen), anh. schwarze S. d. Ausst. - Abschrift ebd. (Sign. Samtarchiv II, 4, n. 42, Schublade 23), Pap. (15. Jh.). - Ziegenhain. Rep. I, fol. 99. - Erwähnt im Verzeichnis Katzenelnbogener Reichslehen, ebd. (Sign. Bestand 2: Polit. Akten vor Ldgf. Philipp d. Großmüt., II. D., fol. 104r. (etwa 1500).

Druck: Wenck, Landesgeschichte 1, UB S. 246f. n. 325.

Reg.: Chmel n. 816; Demandt, Regesten Katzenelnbogen, n. 4033, vgl. ebd. n. 4267; {Battenberg, Gerichtsstandsprivilegien n. 1445; Scriba1 n. 1679}.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 3 n. 17, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1442-07-29_4_0_13_3_0_9385_17
(Abgerufen am 17.06.2019).