Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 29

Sie sehen den Datensatz 143 von insgesamt 302.

K.F. bestätigt die von Erasmus Nebelperger als Morgengabe, Heiratsgut und Heimsteuer für seine Ehefrau Anna, Tochter des verstorbenen N. von Zehling, vorgenommene Anweisung auf vom Herzogtum Krain zu Lehen gehende Güter, wie nach laut des gemechtbriefs darumb ausganngen, und gebietet allen Amtleuten und Untertanen, Anna an dieser Anweisung nicht zu behindern.

Originaldatierung:
An phintztag vor sannd Pauls tag.
Kanzleivermerke:
KVr: C.d.i. p(er) d(ominum) Wilhelmum de Awrsperg camer(arium).

Überlieferung/Literatur

Org. im ARS (Sign. Best. 1063 Nr. 740), Perg., rotes S 21 in wachsfarbener Schüssel mit rücks. eingedrücktem wachsfarbenen S 16 an Ps – Kop.: Abschrift ebd. (Sign. Best. 40 1460–1469), Pap. (19. Jh.).

Druck: Otorepec, Centralna kartoteka.

Reg.: Verzeichnis Krain 1851 S. 70.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 29 n. 143, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1466-01-23_1_0_13_29_0_143_143
(Abgerufen am 22.08.2019).