Regestendatenbank - 192.830 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 28

Sie sehen den Datensatz 401 von insgesamt 423.

K.F. beauftragt Erbmarschall Heinrich von Pappenheim, in der Streitsache zwischen Leonhard Fronmüller gen. Mauermüller und Ulrich Hellhund gen. Lutz einerseits und den Erben des Heinrich Langmantel, namentlich Leonhard Radauer (Radawer), Georg Strauss, Bartholomäus Welser, Gabriel Bidler, Ulrich Tonndrich, Georg Nördlinger, Hartmann Langmantel und Sigmund Gossenbrot andererseits, an seiner Statt die Parteien zu verhören und ihm darüber schriftlich zu berichten.

Überlieferung/Literatur

Org. oder Kop. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Dep.: Ergibt sich aus dem erneuten Kommissionsauftrag von 1464 Mai 24 im StA Nürnberg (Sign. Herrschaft Pappenheim, Urkunden sub dat.) und der zwischenzeitlichen Widerrufung dieser Kommission von 1463 Mai 22 nach der Überlieferung in Donaueschingen s. Tumbült, Bavarica S. 21 n. 90.

Anmerkungen

  1. 1Die Datierung orientiert sich an der angezogenen Widerrufung der Kommission.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 28 n. 401, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1463-05-22_1_0_13_28_0_401_401
(Abgerufen am 07.06.2020).