Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 28

Sie sehen den Datensatz 374 von insgesamt 423.

K.F. belehnt den Nürnberger Bürger Niklas Muffel mit den von den Nürnberger Bürgern, den Brüdern Franz und Hans Pirckheimer gekauften und von diesen ihm schriftlich aufgelassenen Reichslehen, namentlich mit einem Hof und vier Söldengütern zu Zirndorf, einem Söldengut zu Neunhof, einem halben Hof zu Vogtsreichenbach, einem Hof zu Anwanden (Abanten) sowie einem Hof und drei Söldengütern zu Dambach (Tampach). Er verleiht ihm die Lehen mit allem Zubehör, soviel er ihm daran von Recht zu verleihen hat, jedoch unbeschadet der Lehenschaft von Kaiser und Reich sowie der Rechte anderer und gebietet ihm, den gewöhnlichen Lehnseid bis sand Marteins tag (April 23) vor dem Nürnberger Reichsschultheiß Sigmund von Egloffstein abzulegen.

Originaldatierung:
Am montag nach sand Jacobs tag im snidt.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.p. – KVv: Rta (Blattmitte); Muffel (rechter Blattrand); Vogtreichepach (Empfängervermerk auf der Rückseite).

Überlieferung/Literatur

Org. im StA Nürnberg (Sign. Rst. Nürnberg, Familie von Muffel, Urkunden Nr. 387), Perg., rotes S 18 in wachsfarbener Schüssel mit wachsfarbenem S 16 rücks. eingedrückt an Ps. (stark zerstört). – Kop.: Abschrift ebd. (Sign. Rst. Nürnberg, Familie von Muffel, Bände Nr. 4 fol. 588r-589r), Pap. (17. Jh.). Lit.: Hirschmann, Muffel S. 325.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 28 n. 374, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1462-07-26_1_0_13_28_0_374_374
(Abgerufen am 30.10.2020).