Regestendatenbank - 197.685 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 28

Sie sehen den Datensatz 276 von insgesamt 423.

K.F. quittiert Bürgermeistern und Rat der Stadt Nürnberg die an ihn erfolgte Bezahlung der an sannt Martins tag 1460 (November 11) fällig gewesenen gewöhnlichen Stadtsteuer in Höhe von 1100 fl. rhein.

Originaldatierung:
Am sambstag vor dem sonntag Letare zu mittervasten.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i. Ulricus Weltzli canc. – KVv: Rta (Blattmitte); Statstewr anno lx (Empfängervermerk in der Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im StA Nürnberg (Sign. Rst. Nürnberg, 35 neue Laden Nr. 240), Perg., wachsfarbenes S 15 mit wachsfarbenem S 16 vorn eingedrückt an Ps.

Kommentar

Diese Quittung ersetzte die zuvor von der österreichischen Kanzlei ausgestellte von 1461 Februar 11 (n. 271).

Registereinträge

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 28 n. 276, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1461-03-14_1_0_13_28_0_276_276
(Abgerufen am 07.12.2022).