Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 28

Sie sehen den Datensatz 273 von insgesamt 423.

K.F. stellt gegenüber Bürgermeistern und Rat der Stadt Nürnberg klar, dass mit dem von ihm für Ulman Hegnein d. Ä. und dessen Söhne Ulman (d.J.) und Paul ausgestellten Geleitsbrief keine Befreiung von rechtlichen Ansprüchen für die Begünstigten verbunden sei.

Originaldatierung:
An freytag nach sant Appolonien tag (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.c. (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. ehedem im StA Nürnberg wohl verloren, im Repertorium des Bestandes "Kaiserprivilegien" unter der Nr. 468 aufgeführt. – Kop.: Abschrift im StA Nürnberg (Sign. Rst. Nürnberg, Amts- und Standbücher Nr. 44: Großes Grünbuch fol. 44r), Perg. (15. Jh.).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 28 n. 273, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1461-02-13_2_0_13_28_0_273_273
(Abgerufen am 25.02.2021).