Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 28

Sie sehen den Datensatz 145 von insgesamt 423.

K.F. belehnt Konrad (Kunz) Mendel von Nürnberg und dessen Brüder Gabriel und Sebald gemeinschaftlich mit den von ihrem Vater Marquard und dessen Bruder Hans ererbten Reichslehen, namentlich mit einem Hof zu Reichelsdorf, in bäuerlichem Besitz des Niklas Muller, einem Fischwasser, Rednitz genannt, von der Brücke bei Reichelsdorf bis an das Eibacher Weidach (Eybacher weydach) reichend, mit seinen beiden Hammerstätten und allen jetzt und künftig darin befindlichen flussen, rinchen, alltachen, tumpfeln und vischweyden, werden und weren und Wasserrädern, die nach eigenem Ermessen und unbehindert instandgehalten werden dürfen, ferner mit drei Söldengütern und allem Zubehör zu Eltersdorf (Elterstorff), das erste von Fritz Hack, das zweite von Heinz Hack, das dritte von Kunz Rochleder bebaut, zwei Söldengütern zu Schwarzenlohe (Swertzenloe), das eine von Heinz Hertzog, das andere von dem Peringer bebaut mit den beiden Söldernhäusern, vormals im bäuerlichen Besitz der Weberin und des Meyer, sowie der unten im Dorf befindlichen Hofstatt samt allem Zubehör und aller Wasserrechte. Er verleiht ihnen die Lehen mit allem Zubehör, soviel er ihnen daran von Recht zu verleihen hat, jedoch unbeschadet der Lehenschaft von Kaiser und Reich sowie der Rechte anderer, und fordert Konrad Mendel auf, den gewöhnlichen Lehenseid für sich und seine Brüder bis zu dem heiligen weyhennacht tag (Dezember 25) vor Sigmund von Egloffstein, Reichsschultheiß zu Nürnberg, abzulegen.

Originaldatierung:
Am freytag vor sannd Symon und Judas tag der heiligen zwelfpoten (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.p.d.i. Ulricus Weltzli vicecanc. (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. noch nicht aufgetaucht, der Kop. zufolge jedoch mit anh. S. – Kop.: Vidimus Abt Sebalds von St. Egidien zu Nürnberg von samptztag nach sannd Michels tag 1466 (Oktober 4) im StA Nürnberg (Sign. Rieter‘sche Stiftungsurkunden Nr. 514), Perg., S ehedem an Ps ab. Lit.: Sprung, Reichelsdorf, passim.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 28 n. 145, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1458-10-27_1_0_13_28_0_145_145
(Abgerufen am 23.04.2021).