Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 28

Sie sehen den Datensatz 78 von insgesamt 423.

K.F. erteilt Gf. Johann von Nassau eine Kommission in Sachen der Appellationsklage des Nürnberger Bürgers Hans Eisenmanger gegen Georg von Schaumberg, Dompropst zu Bamberg, wegen verschiedener Lehensangelegenheiten.

Überlieferung/Literatur

Org. oder Kop. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Dep.: Ergibt sich aus dem Schreiben des Nürnberger Rats an den Gesandten am ksl. Hof, Georg Derrer, von 1457 Februar 15 im StA Nürnberg (Sign. Rst. Nürnberg, Briefbücher Nr. 27 fol. 60v).

Kommentar

Das Stück ist wohl zeitlich wesentlich früher, etwa ins Jahr 1453 anzusetzen, da das Verfahren bereits zu dieser Zeit am Kammergericht anhängig war, vgl. Regg.F.III. H. 19 n. 375-377. Der nach der Vorlage nicht näher zu identifizierende Gf. Johann von Nassau hatte nach den angezogenen Instruktionen für Derrer offenbar ein Urteil zugunsten Eisenmangers gefällt, wogegen der Dompropst wiederum an den Kaiser appelliert hatte. Derrer wurde angewiesen, bei der Auswahl eines neuen Kommissars auf dessen Unparteilichkeit zu achten.

Registereinträge

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 28 n. 78, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1457-02-15_1_0_13_28_0_78_78
(Abgerufen am 26.02.2021).