Regestendatenbank - 201.916 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 28

Sie sehen den Datensatz 36 von insgesamt 423.

K.F. erlaubt Kf. Friedrich (II.) und den Mgff. Johann, Albrecht und Friedrich (d. J.) von Brandenburg, die bestehenden Zölle in ihren Ländern zu erhöhen, neue Zölle zu errichten sowie an Gewässern Mühlen zu bauen und zu nutzen.

Originaldatierung:
Am freitag vor sand Jacobs tag des heiligen zwelfpoten (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.i.c. Ulric(us) Weltzli vicecanc. (nach Kop.).1

Überlieferung/Literatur

Kop.: Zwei Abschriften im StA Nürnberg (Sign. Fst. Ansbach, Beziehungen zu benachbarten, Würzburger Bücher Nr. 6 fol. 48r-v und ebd. Nr. 7 fol. 67r-v), Perg. (15. Jh.); zwei Abschriften ebd. (Sign. Fst. Ansbach, Beziehungen zu Benachbarten, Nürnberger Bücher Nr. 13 fol. 101v-102v und ebd. Nr. 20 fol. 184r-v), Pap. (16. Jh.); Abschrift mit Beglaubigung des mgfl. Archivars Christoph Schönberck von 1650 Dezember 22 ebd. (Sign. Fst. Ansbach, Generalrepertorium, Urkunden Nr. 141 Prod. 1, Pap. (17. Jh.); drei weitere beglaubigte Abschriften, eine Nachzeichnung mit Beglaubigung von 1787 und ein Druck ebd. (ebd. Prod. 2-6), Pap. (17. Jh.); Inseriert in die Kammergerichtsurkunde K. Leopolds von 1685 Juli 7 ebd. (ebd.), Perg.-Libell, rotes Kammergerichtssiegel in Blechkapsel an gelb-schwarzer Schnur; Druck in der Deduktion Species facti in Zoll-Sachen des heil. Reichs Stadt Nuernberg contra das Hocch-Fürstliche Haus Brandenburg von 1697 ebd. (Sign. Rst. Nürnberg, Mandate lose II Nr. 12 S. 37-39), Pap. (17. Jh.); Inseriert in die Urkunde K. Maximilians I. von 1518 September 15, die abschriftlich überliefert ist ebd. (Sign. Archivaliensammlung des Historischen Vereins für Mittelfranken, Urkunden Nr. 271/271a), Pap. (18. Jh.); Sieben Drucke ebd. (Sign., Rst. Nürnberg, Nürnberger Druckschriften Nr. 34), Pap. (18. Jh.); Druck ebd. (Sign. Fst. Ansbach, Druckschriften Nr. 279 Beilagen S. 10f. n. 2), Pap. (18. Jh.); Abschrift im StadtA Nürnberg (Sign. B 11 Ratskanzlei Nr. 378 Prod. 29), Pap. (18. Jh.). Druck: Riedel, Codex Brandenburgensis B 5 S. 18f. n. 1781; Lünig, Reichsarchiv 5 S. 308f.; Falckenstein, Urkunden 1 S. 310-312 n. 300 (mit Angabe älterer Drucke). Reg.: Hasselholdt-Stockheim, Albrecht IV., Beilage n. 8 S. 72. Ein ausführliches Regest bieten die Regg.F.III. H. 11 n. 315. Vgl. auch Regg.F.III. H. 16 n. 45 und H. 20 n. 84. Lit.: Falke, Zollwesen S. 55; Biedermann, Stapelrecht S. 15f.; Biedermann, Zollwesen S. 51f.

Anmerkungen

  1. 1Die Wiedergabe des KV nach der Abschrift des 17. Jh. im StA Nürnberg (Sign. Fst. Ansbach, Generalrepertorium, Urkunden Nr. 141 Prod. 1).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 28 n. 36, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1456-07-23_1_0_13_28_0_36_36
(Abgerufen am 25.02.2024).