Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 28

Sie sehen den Datensatz 1 von insgesamt 423.

K.F. gebietet (Bürgermeistern und Rat der Stadt) Nürnberg, ihre am kommenden Martinstag (1456 November 11) fällige Stadtsteuer dem Mgf. Karl (I.) von Baden zu entrichten.

Überlieferung/Literatur

Org. oder Kop. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Dep.: Ergibt sich aus einem Schreiben Mgf. Karls von Baden, das eingetragen ist im Briefeingangregister im StA Nürnberg (Sign. Rst. Nürnberg, Amts- und Standbücher Nr. 31 fol. 328av), Pap. (15. Jh.) sowie aus dem Antwortschreiben des Nürnberger Rats von 1456 Januar 31 ebd. (Sign. Rst. Nürnberg, Briefbücher Nr. 26 fol. 77v-78r).

Kommentar

Der Nürnberger Rat lehnte das Ersuchen Mgf. Karls von Baden mit Hinweis auf den anderslautenden Befehl K.F. von 1455 November 28 ab, Regg.F.III. H. 19 n. 570. Vgl. den Eintrag im NBR n. 7169.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 28 n. 1, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1456-01-00_1_0_13_28_0_1_1
(Abgerufen am 22.11.2019).