Regestendatenbank - 196.991 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 27

Sie sehen den Datensatz 166 von insgesamt 284.

K.F. bittet Kg. Matthias von Ungarn um Unterstützung solo gladio et nulla compositione gegen den Aufstand österreichischer Adeliger.

Überlieferung/Literatur

Org. oder Kop. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Dep.: Erw. in einem Brief Kg. Matthias’ von Ungarn an die österreichischen Stände von 1472 September 6, Preßburg, erhalten (A) als zeitgleiche, korrigierte Abschrift im HHStA Wien (Sign. AUR sub dato 1472 IX 8), Pap. und (B) als zeitgleiche Abschrift (mit kleinen, den Inhalt nicht wesentlich verändernden Abweichungen zu A) ebd. (Sign. 1472–1476), Pap., fol. 141.

Kommentar

Während sich K.F. 1471 im Binnenreich aufhielt, erhöhten einige österreichische Adelige jene Abgaben, die ihre Hintersassen sowie durchreisende Kaufleute zu leisten hatten, deutlich. Nach Friedrichs Rückkehr kam es deswegen zu einem offenen Konflikt, in dem diese Adeligen bei Kg. Matthias von Ungarn Schutz fanden; vgl. Chmel, Mon. Habsb. I/2 S. 3ff.; Bachmann, Reichsgeschichte 2 S. 383ff.; Vancsa, Geschichte 2 S. 486ff.; Haller/Reiffenstein, Ulrich von Grafeneck S. 138ff; Hoensch, Matthias Corvinus S. 130f. Vgl. nn. 166, 168 und 180.

Anmerkungen

  1. 1Druck: Chmel, Mon. Habsb. I/2 S. 16ff. n. 10 (nach A); Lichnowsky(-Birk) 7 Beil. n. 3 (nach B).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 27 n. 166, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1472-09-06_1_0_13_27_0_166_166
(Abgerufen am 27.11.2021).