Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 27

Sie sehen den Datensatz 89 von insgesamt 284.

K.F. bestätigt die Stiftung von Balthasar Eggenberger, Bürger in Graz, über ein am dortigen Graben gelegenes Bergrecht von 4 ½ Fässern Wein, welches dieser vom verstorbenen Achaz Han gekauft hatte, worüber auch ein entsprechender brief ausgestellt wurde, an das von Balthasar selbst erbaute Spital am Murtor in Graz zu Gunsten armer Leute. Der Kaiser hatte zuvor ebenfalls dasselbe Bergrecht von Hans Erben gekauft, dafür später aber oblosung und widerkauf in Höhe der Kaufsumme erhalten. Er erlaubt den dortigen Spitalmeistern, mit dem Bergrecht wie mit anderen zum Spital gehörigen Eigengütern ohne irrung und hindernuss des Kaisers bzw. seiner und Achaz Hans Erben zu verfahren.

Originaldatierung:
An montag nach dem heiligen ostertag.
Kanzleivermerke:
KVr: C.d.i.i.c. – Rückseite der Wachsschüssel: nicht lesbar.

Überlieferung/Literatur

Org. im HHStA Wien (Sign. AUR 1471 IV 15), Perg., rotes S 21 in wachsf. Schüssel mit wachsf. S 16 rücks. eingedr. an Ps. Reg.: Chmel n. 6208. Lit.: Muchar, Geschichte der Steiermark 8 S. 73 (datiert März 15); zu der Person Eggenbergers und dem Eggenbergerstift-Spital vgl. Dienes, Bürger von Graz S. 67ff.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 27 n. 89, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1471-04-15_1_0_13_27_0_89_89
(Abgerufen am 22.07.2019).