Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 27

Sie sehen den Datensatz 80 von insgesamt 284.

K.F. gebietet mit dieser kayserlichen conmission seinem Rat und Kammerprokurator-Fiskal Dr. Jörg Ehinger, nach ergangener Ladung an Heinrich Rau aus Sulmetingen1 nichts gegen diesen zu unternehmen sowie dessen Sold unangetastet zu lassen. Alle dennoch ergriffenen Maßnahmen erklärt er für ungültig und unschädlich.

Originaldatierung:
Am neunden tag des monatz decembris (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.p.d.i. (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Kop.: Inseriert in einem Notariatsinstrument des öff. Notars Johannes Unsorg, Priester des Bistums Konstanz, von 1471 Januar 6 im HHStA Wien (Sign. AUR 1471 I 6), Perg., Notarszeichen. Lit.: Zur Person Ehingers siehe Heinig, Friedrich III./1 S. 119ff.

Anmerkungen

  1. 1Siehe n. 79.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 27 n. 80, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1470-12-09_3_0_13_27_0_80_80
(Abgerufen am 17.07.2019).