Regestendatenbank - 191.132 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 26

Sie sehen den Datensatz 807 von insgesamt 820.

K.F. erlaubt Gf. Rudolf von Sulz aus ksl. Machtvollkommenheit wissenlich in crafft diss briefs, das Hofgericht zu Rottweil, das dessen Vorfahren von seinen Vorgängern, ihm selbst und dem Reich übertragen1 bekommen hatten, durch einen Grafen oder dazu geeigneten Freien verwalten zu lassen, bis er die Volljährigkeit erreicht habe, jedoch unbeschadet K. und Reich.

Originaldatierung:
Am funfften tag des moneds february.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.p. – KVv: Rta Sixtus Olhafen (Blattmitte); Gonnung Sultz (rechter Blattrand).

Überlieferung/Literatur

Org.2 im Familienarchiv Schwarzenberg im SOA Třeboň oddělení Český Krumlov (Sign. RA Schwarzenbergů primogenitura, Familie Sulz 19), Perg., rotes S 18 in wachsfarbener Schüssel mit wachsfarbenem S 16 rücks. eingedrückt an Ps. Reg.: Chmel n. 8906.

Anmerkungen

  1. 1Siehe n. 794.
  2. 2Erwähnt bei Hlaváček, Originalurkunden S. 33.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 26 n. 807, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1493-02-05_1_0_13_26_0_807_807
(Abgerufen am 31.03.2020).