Regestendatenbank - 194.358 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 26

Sie sehen den Datensatz 806 von insgesamt 820.

K.F. übergibt für sich und seine Erben Wilhelm von Pernstein wissentlich mit dem brieff sein Haus zu Wien samt Zubehör, welches auf der Hochstraße1 gegenüber dem von Georg von Eckartsau gelegen und nach dem Tod der Pottendorfer an ihn gefallen sei. Er erlaubt ihm und seinen Erben, das Haus ohne Beeinträchtigung innezuhaben und zu nutzen wie seine anderen Güter, und verspricht, ihn in dessen Besitz zu schützen.

Originaldatierung:
An phincztag nach dem newen jars tag (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: C.d.i.p. (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Kop.: Abschrift im Listinář Pernštejnsky in der Handschriftensammlung des ANM Praha (Sign. sbírka rukopisů n. 277, fol. 171v–172r), Pap. (15. Jh.). Druck: Dvorsky, Listinar n. 569. Lit.: Vorel, Páni z Pernštejna S. 111f.

Anmerkungen

  1. 1Siehe zur Lage dieser Straße Perger, Straßen S. 63.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 26 n. 806, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1493-01-03_1_0_13_26_0_806_806
(Abgerufen am 04.07.2020).