Regestendatenbank - 194.358 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 26

Sie sehen den Datensatz 803 von insgesamt 820.

K.F. befiehlt Wok von Rosenberg unter Hinweis auf den Anschlag1 für dessen im Ftm. Österreich ob der Enns ansässige Leute, diese unverzüglich zu veranlassen, den bisher schuldigen anderen Anschlag zur Bezahlung seines Sohnes Kg. Maximilian2 bis sannd Niclas tag nagstkomennd(e)n (Dez. 6) an Gotthard von Starhemberg, Hauptmann ob der Enns, zu entrichten, da letzterer sich gegenüber den Dienstleuten um etliche tausend Gulden verschrieben habe, um weiteren Schaden zu verhindern.

Originaldatierung:
An montag sannd Elsbeth(e)n tag.
Kanzleivermerke:
KVr: C.d.i.p. – KVv: Dem edl(e)n unnserm und des reichs lieben getrewn Wokhen von Rosemberg (Adresse, Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im SOA Třeboň (Sign. Historica 3339), Pap., rotes S 21 als Verschluß rücks. aufgedrückt. Lit.: Pritz, Geschichte 2 S. 179.

Kommentar

Siehe n. 815 und n. 817.

Anmerkungen

  1. 1Es ist nicht ersichtlich, um welchen Anschlag es sich konkret handelt, da die Untertanen des Ftm. Österreich ob der Enns seit 1488 mehrfach zur Zahlung einer Kriegshilfe gegen Ungarn veranschlagt wurden und wegen ihrer Säumigkeit gemahnt werden mußten, siehe Chmel n. 8287, n. 8369f., n. 8679 und n. 8866 sowie Pritz, Geschichte 2 S. 174–179, Wiesflecker, Ungarnunternehmen S. 42.
  2. 2Gemeint ist die in n. 815 und n. 817 erwähnte kgl. erung, die offenbar in Österreich ob der Enns im Zusammenhang mit der Wahl Maximilans zum röm.-dt. Kg. erhoben wurde, siehe n. 759f. sowie den ksl. Befehl an die dortigen Amtleute zur Eintreibung der Außenstände vom 16. Dezember 1489 bei Chmel n. 8487.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 26 n. 803, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1492-11-19_1_0_13_26_0_803_803
(Abgerufen am 04.07.2020).