Regestendatenbank - 197.685 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 26

Sie sehen den Datensatz 652 von insgesamt 820.

K.F. befiehlt Hz. Friedrich von Schlesien (-Liegnitz) erneut,2 Bf. Rudolf von Breslau binnen fünfzehn Tagen nach Erhalt dieses Schreibens nach bestem Vermögen Hilfe gegen Georg von Podiebrad und dessen Söhne zu leisten.

Originaldatierung:
Am 13 tag novembr(is) (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Kop.: Abschrift in einem Manuskript von Peter Eschenloers Geschichte der Stadt Breslau in der NK Praha (Sign. XXIII D 65, fol. 346v–348r), Pap. (16. Jh.). – Abschrift in einem weiteren Manuskript von Peter Eschenloers Geschichte der Stadt Breslau in der MZK Brno (Sign. Mk 13, fol. 456v–458v), Pap. (16. Jh.). Reg.: Ein ausführliches Regest bieten die Regg.F.III. H. 21 n. 111.

Kommentar

Siehe n. 649f.

Anmerkungen

  1. 1Die Kop. nennt keine Jahreszahl, steht jedoch chronologisch zum Jahre 1468.
  2. 2Siehe den ksl. Befehl an Hz. Friedrich vom 13. Juni 1468 in den Regg.F.III. H. 21 n. 108.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 26 n. 652, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1468-11-13_1_0_13_26_0_652_652
(Abgerufen am 04.07.2022).