Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 26

Sie sehen den Datensatz 642 von insgesamt 820.

K.F. bestätigt Bernhard und Ulrich, seinem Rat und Hauptmann zu Obercilli, sowie den Brüdern Sigmund, Albrecht und Wolfgang, Gff. von Schaunberg,1 den Erhalt ihres Schreibens, in welchem sie sich über Jörg vom Stein, seinen Pfleger zu Steyr, und dessen Krieg im Ftm. Österreich ob der Enns beschwert und gegen ihn um Hilfe ersucht sowie die Abschrift eines Briefes von Bernhard an Stein und von dessen Antwort zugesandt hatten. Er teilt ihnen mit, daß dieser Krieg2 gegen seinen Willen erfolge, Stein jedoch seinem Befehl3 zu dessen Einstellung nicht nachgekommen sei. K.F. fordert sie auf, zusammen mit anderen Landleuten ob der Enns Vorkehrungen zu treffen, damit dieser Krieg gütlich beigelegt und ein Waffenstillstand erreicht werde, wozu er ebenfalls beitragen wolle. Sollten weder er noch sie Stein zum Einlenken bewegen können, soll diesem mit Hilfe der anderen Landleute ob der Enns Widerstand geleistet werden, damit Land und Leute von weiterem Krieg verschont blieben.

Originaldatierung:
An mantag unnser liebn frawn tag concepc(i)onis (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: C.d.i.i.c. (nach Kop.). – KVv: Den edlen unns(er)n liebn getrewn Pernnhartn und Ulreichn, unns(er)m ratte und haubtman zu Obern Cili, Sigmund, Albrechtn und Wolfganngn, gebrueder, grafn zu Schawnberg (Adresse, nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Kop.: Abschrift im SOA Třeboň (Sign. Historica 1935), Pap. (15. Jh.). Reg.: Lichnowsky (-Birk) LB 7 n. 1125; Stülz, Schaunberg S. 339 n. 1055.

Anmerkungen

  1. 1Zu den Gff. von Schaunberg siehe Heinig, Friedrich III. S. 246–248.
  2. 2Siehe zu dieser Fehde, die sich durch die böhmische Unterstützung für Stein immer mehr zu einem Krieg ausweitete, Vancsa, Geschichte 2 S. 477–483.
  3. 3Siehe n. 641.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 26 n. 642, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1466-12-08_2_0_13_26_0_642_642
(Abgerufen am 11.04.2021).