Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 26

Sie sehen den Datensatz 640 von insgesamt 820.

K.F. teilt Sigmund von Seinsheim zu Schwarzenberg sowie den Richtern und Urteilssprechern des Zentgerichts von Scheinfeld sein Befremden darüber mit, daß sie an ihrem Zentgericht und an anderen Gerichten Bürgermeister, Rat und Gemeinde der Stadt Nürnberg und deren Gut ihrem Gerichtszwang unterwerfen würden und trotz der Strafen, die gegen sie auf Klage seines Kammerprokuratorfiskals durch das ksl. Kammergericht1 verhängt worden seien, weiterhin gegen sie unter Mißachtung seiner ksl. Obrigkeit und seines Gerichtszwanges sowie der von den Nürnbergern erworbenen ksl. Privilegien prozessierten. Er befiehlt ihnen aus ksl. Machtvollkommenheit bei ihren Pflichten gegenüber K. und Reich und unter Androhung des Verlustes aller Privilegien und Rechte, des Widerrufs und der Abschaffung ihres Zentgerichtes und einer an die ksl. Kammer zu entrichtenden Strafe von 50 Mark Gold, ihr gerichtliches Vorgehen gegen die Nürnberger unverzüglich einzustellen. K.F. erklärt zugleich alle bisher geführten Prozesse und gegen die Nürnberger gefällten Urteile aus ksl. Macht wissentlich für kraftlos. Sollten die Gerichtsleute oder in ihrem Namen Dritte den Nürnbergern Schaden zufügen, wolle er dagegen als ein raublich geschichte und frevel sowie gegen ihren Ungehorsam rechtlich vorgehen, wie es sich gebühre.

Originaldatierung:
Am zwaintzigisten tag des monats may (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i. Udalricus ep(iscop)us Pat(aviensis) canc. (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

[Org. im StA Nürnberg] – Kop.: Abschrift im SOA Třeboň oddělení Český Krumlov (Sign. VS Schwarzenberg, L 387), Pap. (16. Jh.). Druck: Kulpis, Diplomata S. 289; Lünig, Reichsarchiv 14 S. 137f. Reg.: Chmel n. 4487. Lit.: Mörath, Beiträge Centgericht Scheinfeld S. 5.

Kommentar

Siehe n. 628.

Anmerkungen

  1. 1Am 18. November 1465, siehe Chmel n. 4292f.

Registereinträge

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 26 n. 640, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1466-05-20_1_0_13_26_0_640_640
(Abgerufen am 16.01.2021).